Bitte waehlen!
 
PS Linguistisches Hintergrundwissen (Schwerpunkt Grammatik) Lehre

Eine zeitgemäße Vermittlung des Deutschen als Fremdsprache erfordert ein hohes Maß an Wissen über die deutsche Sprache, insbesondere über den Bereich der Grammatik.
Ziel des Proseminars ist es, das im Grundstudium erworbene Wissen über die deutsche Grammatik zu festigen und zudem exemplarisch sprachliche Phänomene aus der Perspektive eines Lerners zu betrachten. Dabei werden linguistische Modelle hinsichtlich ihrer Relevanz für den Fremdsprachenunterricht überprüft.

Zur ersten Sitzung wird die Lektüre von Helbig/ Buscha (2003): Leitfaden der deutschen Grammatik vorausgesetzt.

Von den SeminarteilnehmerInnen werden die Übernahme von kleineren Aufgaben sowie die aktive Mitarbeit im Seminar erwartet. Zur Anschaffung empfohlen wird Helbig, Gerhard (2002): Deutsche Grammatik. Ein Handbuch für den Ausländerunterricht. Berlin: Langenscheidt.

   Folien der ersten Sitzung (Powerpoint-Datei)

   Stationsarbeit in der zweiten Sitzung zur Morphologie 

   Folien der dritten Sitzung  Konstituenten (PDF-Datei)Schema zur Satzgliedanalyse (PDF-Datei)

   Folien der zehnten Sitzung  Stellungsfeldermodell (PDF-Datei)Seminaraufgaben (PDF-Datei)

   Folien der elften Sitzung  Dependenzgrammatik (PDF-Datei)Seminaraufgaben (PDF-Datei)



   Seminarplan download als pdf

   Literaturliste download als pdf

   Ein Reader mit den Basistexten steht im Copy-Shop in der Habelschwerdter Allee.

Nr. 16 850
Di 18.00-20.00
Habelschwerdter Allee 45, J 29 /28



Bilder aus dem Seminar



home home home home
home home home home
home home home home
home home home home
home home home

Für ein großes Bild einfach auf das Bild klicken!





24.01.2005 | webmaster | start