DGFF-Logo

Sprachen lernen   
Menschen bilden   

 
AG "Lernerkorpora und Lernersprachenanalyse"
22. Kongress für Fremdsprachendidaktik in Gießen

(Koordination: Christiane Brand & Maik Walter)


... zum Inhalt

Lernerkorpora haben sich in den letzten Jahren zur wichtigsten Ressource in der modernen Lernersprachenanalyse entwickelt. Eine korpusbasierte Beschreibung von Lernersprachen ermöglicht eine empirisch fundierte Erfassung eines bestimmten Sprachstandes in der L2, erlaubt aber darüber hinaus auch den Vergleich verschiedener Lernersprachen (bezüglich der L1 und des Sprachniveaus in der L2).
In der AG sollen vor allem mögliche Synergie-Effekte, die aus einer gemeinsamen Analyse von Korpuslinguistik und Fremdsprachenerwerbsforschung resultieren, diskutiert werden. Von besonderem Interesse sind dabei die folgenden vier Forschungsgebiete:
    korpusbasierte Lernersprachenanalysen und deren sprachdidaktische Konsequenzen,
    der Einsatz von Lernerkorpora im Fremdsprachenunterricht (z.B. im Sinne des data-driven learning),
    die Kompilation von Lernerkorpora (die Erstellung, die Architektur und das Design von Lernerkorpora),
    die Standardisierung und Annotierung von Lernerkorpora.


Im Rahmen der AG sind TeilnehmerInnen aller fremdsprachlicher Philologien willkommen, die Interesse an den Fragestellungen der Korpuslinguistik, der Zweitsprachenerwerbstheorie und der Fremdsprachendidaktik haben.


... zu den Vorträgen

Victoria Oketch und Anke Lüdeling
(Humboldt-Universität zu Berlin):
Multilingualität und Lernerkorpora (Abstract, Folien)


Annette Schaupp, Ulrich Heid (Universität Stuttgart) und Elisa Corino (Universita degli Studi di Torino): Metadaten für Lernerkorpora: Typen - Architektur - Abfragemoeglichkeiten, am Beispiel des VALICO-Korpus (Abstract, Folien)


Hagen Hirschmann
(Humboldt-Universität zu Berlin):
Wortschreibungsfehler bei fortgeschrittenen Lernenden des Deutschen als Fremdsprache (Abstract, Folien)


Sandra Götz
(Justus-Liebig-Universität Gießen):
How fluent are advanced German learners of English? A corpus-based pilot study on performance phenomena in native and non-native speech (Abstract, Folien)


07.10.2007 | webmaster | start